Gerade noch freuten wir uns über den frisch abgefüllten 2019er Jahrgang und schon zwingt uns die Natur in die Knie. In der vergangenen Nacht fiel unser 2020er Jahrgang größtenteils dem Frost zum Opfer. Ab zwei Uhr in der Früh’ wurden zwar überall im Weinberg Feuer entzündet.

Diese konnten leider nur wenig ausrichten. Nur in der unmittelbaren Nähe der Feuer sind die sehr jungen und zarten Triebe unbeschadet geblieben. Natürlich ist das ein Schock für jeden Weinbaubetrieb, umso mehr wenn man wie wir noch am Anfang steht. #Zuversicht.

Martin Biedermann berichtet über seine Erlebnisse des noch frühen Tages.

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • wordpress_gdpr_terms_conditions_accepted
  • wordpress_gdpr_privacy_policy_accepted
  • quform
  • wordpress_gdpr_first_time
  • wordpress_gdpr_first_time_url
  • ga-disable-
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart
  • woocommerce_session
  • wp_woocommerce_session_
  • woocommerce_recently_viewed
  • store_notice
  • woocommerce_snooze_suggestions__
  • woocommerce_dismissed_suggestions__

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren